Testing ECDL

Das ECDL (European Computer Driving Licence) ist ein international anerkanntes Zertifikat, das praktische Fertigkeiten in den gebräuchlichsten Computeranwendungen bescheinigt. 

ECDL – die aktuelle, modulare Zertifizierung

Der Kurs vermittelt den sicheren Umgang mit dem Computer und fundierte Kenntnisse der Anwendungsprogramme von Microsoft (Word, PowerPoint, Excel und Outlook). 


Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten selbständig die gestellten Aufgaben in ECDL-Diagnosetests und haben die Möglichkeit, den Kurs mit einem ECDL Base Zertifikat (4 Base Module) oder einem ECDL Standard Zertifikat (4 Base Module plus 3 frei wählbare Standard Module) abzuschliessen.


Das ECDL wird in 148 Ländern von Arbeitgebern, Hochschulen und Behörden als zuverlässiges und bewährtes IT-Zertifikat anerkannt. Er ist mit über 14 Millionen Teilnehmern einer der international bekanntesten Computerführerscheine und wertet den Lebenslauf von Personen in Aus- und Weiterbildung auf.


Für weitere Informationen:
www.ecdl.ch


Kursdaten

Kurs ECDL Beginner: 

26. August 2020 – 03. März 2021 

Mittwochnachmittag oder Donnerstagmittag


Zeiten (Einjahreskurs): 

Mittwochmittag (40x Doppellektionen)

12.20 – 13.55 Uhr


Zeiten (Zweijahreskurs):

Donnerstagmittag (40x) 

11.30 – 12.15 Uhr oder 12.20 – 13.05 Uhr


Individueller ECDL Kurs: 

Kursbeginn nach persönlicher Vereinbarung.


Das Wichtigste auf einen Blick

  • Erfahrene und diplomierte Lehrpersonen
  • Max. 8 Schülerinnen und Schüler: Eine persönliche Förderung ist selbstverständlich
  • Aufgrund seines modularen Aufbaus ist der ECDL auch in der Weiterbildung vielseitig einsetzbar
  • Der ECDL wertet den Lebenslauf von Personen in Aus- und Weiterbildung auf
  • Spätere Anmeldung möglich mit ergänzenden Einzellektionen

Kostenübersicht:

Kurskosten: 

CHF 2‘560.—


Prüfungskosten: 

CHF 540.—