Toleranz-Charta

Die Toleranz-Charta gilt für uns alle. Für Schülerinnen und Schüler, für Lehrerinnen und Lehrer, für die Schulleitung, für Eltern und für alle Personen, die in anderer Form mit dem LernCenter in Verbindung stehen.

Wir halten uns an den Grundsatz

«Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!» Deshalb lehnen wir jede Form von körperlicher oder seelischer Gewalt ab.

Wir wissen,

dass sich Toleranz in der Bereitschaft zeigt, den Anderen zu verstehen und zu akzeptieren.
dass es auf der Welt keine Völker, keine Rassen, keine Sprachen und keine Religionen gibt, die den anderen überlegen sind.
dass die Verschiedenartigkeit der Anderen kein Problem, sondern eine Bereicherung ist.

Wir sind überzeugt,

dass jede Person ein Recht darauf hat, in ihrer Art und in ihrem Denken von den anderen respektiert zu werden.
dass gegenseitige Toleranz Voraussetzung für die Würde und Freiheit jedes Einzelnen ist.
dass die eigene Toleranz dort aufhört, wo der Andere intolerant ist.

Wir setzen uns dafür ein,

dass kein Mitmensch aufgrund seiner Abstammung, seiner Herkunft, seiner Religion, seiner Sprache oder seines Aussehens ausgegrenzt oder benachteiligt wird.
dass jeder Mensch seine Meinung in Anstand und Würde frei äussern kann.
dass Toleranz innerhalb und ausserhalb der Schule gelebt wird.

Sophie
  • Ich finde, es ist eine gute Schule, weil man etwas macht und unternimmt